Offizielle Seite des SV Pechbrunn-Groschlattengr黱 | Oberpfalz, Bayern Kontakt 
SVP Logo
Pechbrunn, 20. Februar 2019
News
Termine
Facebook
Galerie
Links
G鋝tebuch
 
  Partner




  Feedback
F黵 Feedback benutzen Sie bitte unseren Kontakt oder unser G鋝tebuch



19. Januar 2019, 18:15 Mitterteich, Mehrzweckhalle
Hallenturniere

von aburger
Bild vergr鲞ern



Hallenturniere des SV Pechbrunn-Groschlattengr黱 bereits zum 8. Mal veranstaltet.


In insgesamt 87 Spielen jagten mehr als 370 Spielerinnen und Spieler am zur點kliegenden Wochendende dem runden Leder nach. In der Mitterteicher Mehrzweckhalle konnten insgesamt 5 eigenst鋘dige Turniere ausgespielt werden, welche sehr gut besucht waren. Insbesondere das Damenturnier, samstagabends war ein H鰄epunkt der zweit鋑igen Veranstaltung.

Beginn des Wochenendes machte ein E 1 Turnier. Im Endspiel siegten die Gastgeber des SV Pechbrunn-Groschlattengr黱 mit 2:0 gegen den FC
Lorenzreuth und freuten sich 黚er einen 25 Einkaufsgutschein vom Frey Sport. Im kleinen Finale spielten der SV Mitterteich gegen die SG
Marktredwitz. Torlos stand es nach 9 Minuten, im 9-Meter-Schie遝n gewannen die Mitterteicher. Platz 5 ging an den ASV Waldsassen, Platz 6
an den FC Tirschenreuth, Platz 7 an den TSV Reuth und Platz 8 an den TSV Konnersreuth.

Mittags spielten dann die F-Jugendlichen. Im Modus Jeder gegen Jeden spielten der SV Pechbrunn-Groschlattengr黱, der SV Mitterteich, der TSV Mehlmeisel, der ATSV Tirschenreut, der ASV Wunsiedel, der SV Steinm黨le und der TSV Konnersreuth.

Am sp鋞en Abend betraten dann die Damen das Spielfeld. Der SV Steinm黨le, der TuS Lochau, der VfB Thanhausen, der SV Riglasreuth
spielten die Pl鋞ze 5 bis 8 aus. Im kleinen Finale unterlagen die Gastgeberinnen des SV dem TSV Arzberg-R鰐henbach mit 4:0.
Im hochklassigen Finale gewannen die Damen der SpVgg SV Weiden gegen den FC Tirschenreuth knapp mit 1:0, die sich 黚er einen 25,-- Gutschein
vom Frey Sport freuten. Platz 1 bis 3 bekam jeweils einen Ball.
Besonders gro war die Freude, weil alle Mannschaften jeweils drei Flaschen Sekt bekamen. Beste Torh黷erin wurde Petra Bauerova vom
Arzberg, beste Spielerin Anna Kohl vom FC TIR. Sie wurde auch beste Sch黷zin, gemeinsam mit Franziska Schaller aus Arzberg.

Am Sonntag begannen die E 2 Jugendlichen. Diesmal wurden die Gastgeber des SV Pechbrunn-Groschlattengr黱 letzter, sie unterlagen dem TSV
Konnersreuth. Der ATSV Tirschenreuth gewann mit 2:1 gegen die ATG Tr鰏tau und wurde f黱fter. Im kleinen Finale unterlag eine zweite Mannschaft des gastgebenden SV Pechbrunn-Groschlattengr黱 der SG Marktredwitz mit 1:5. Sieger dieses Turniers wurde der FC Lorenzreuth gegen den SV Steinm黨le. Erster bekam einen 25,-- Gutschein, Platz 1 3 jeweils einen Ball.

Das letzte Turnier spielten dann die J黱gsten aus. Im G-Turnier spielten neben den Gastgebern noch der TSV Waldershof, der FC Lorenzreuth, der
ASV Wunsiedel, die SG Selb 13 und der TSV Mehlmeisel. Trotz der widrigen Umst鋘de kamen auch die Mehlmeisler nach Mitterteich.
Im Modus Jeder gegen Jeden gewannen alle Mannschaften.

Das Damenturnier wurde geleitet vom umsichtigen Schiedsrichter Norbert K鰐her vom TSV Waldershof. Die 黚rigen Spiele fanden nach dem
Fair-Play-Modus statt. Es gab keine Schiedsrichter, die Entscheidungen trafen die Kicker auf dem Platz souver鋘 und ohne gro遝n Diskussionen selber.
Jedes Kind bekam eine Erinnerungsmedaille und durfte sich bei der Siegerehrung eine Kleinigkeit aus der Naschkiste nehmen.

Die Spiele wurden mit gro遝m Einsatz ausgetragen, der Spa am Fu遙all-Spielen stand stets im Vordergrund. Besonders das
Fair-Play-Verhalten der Kleinen war vorbildlich.


G鋝tebuch
Hier geht磗 zum G鋝tebuch...

SV Pechbrunn-Groschlattengr黱
Home | Der Verein | Fussball | Sparten | Intern
2019 SV Pechbrunn | Impressum | Kontakt